UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf.

   

Schul-Arboretum.

Unsere Schule liegt in ländlich geprägten Stadtteil Ebersdorf und wird von Feldern und dem Naturschutzgebiet "Alter Exerzierplatz" begrenzt.

Das Gelände des im Jahre 1907 errichteten Schulhauses verfügt über große Grünflächen mit einem schönen alten Baumbestand. Ein Teil des Geländes wird als Schulgarten genutzt, den die Schüler nach ökologischen Aspekten bearbeiten. Weiterhin befinden sich in den Außenanlagen ein Holzspielplatz, eine Sportwiese und eine Streuobstwiese.

Diese einzigartige Lage inmitten der Natur, unser Motto „Schule im Grünen“ und das damit im Zusammenhang stehende Leitbild der Schule „Grün am Rande der Großstadt – Grün für jeden Schüler“ legten es natürlich nahe, nach weiteren pädagogischen Ausgestaltungselementen Ausschau zu halten.

Im Jahr 2000 beteiligten wir unsere Schule gemeinsam mit dem Ebersdorfer Heimat- und Schulverein e.V., dem gesamten Lehrerkollegium, den Kindern, deren Eltern und der Jungen Gemeinde der Stiftskirchgemeinde, an der vom Kosmetikkonzern Yves Rocher ausgelobten Ausschreibung "Eine Schule - ein Arboretum". Im September 2000 erhielten wir den Zuschlag, woraufhin auf einem etwa 400 qm großen Teilstück das Schularboretum entstand. Am 12. Oktober 2000 fand die feierliche Erstpflanzung statt. Im Anschluss begann die Arbeitsgemeinschaft ihre "eigentliche " Arbeit: die nochmalige Auswahl der Bäume und Sträucher, welche nur von einheimischer Arte sein sollten, die Vermessung des Geländes und das markieren der Pflanzlöcher. Im Frühjahr 2001 konnten die ersten Gehölze gepflanzt werden. Nicht fehlen durften natürlich die Bezeichnungen in deutscher und lateinischer Sprache.

 

 

 

 

 

Wenn Ihr uns mögt: 

Gefällt mir