UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins im Chemnitzer Stadtteil Ebersdorf.

   

Friedhof.

Nicht weit von der berühmten Ebersdorfer Stiftskirche befindet sich der idyllische, parkähnliche Ebersdorfer Friedhof. Nachdem zu Beginn des 19. Jahrhunderts die Verschiedenen nicht mehr auf dem Gottesacker rings um die Kirche bestattet wurden, wurde der hiesige Friedhof neu angelegt.

Hier ruhen die Verstorbenen der Ortsgemeinde, aber auch der angrenzenden Orte. Der Friedhof ist auch Ruhestätte für hunderte von verstorbenen Kriegsgefangenen des nahen Gefangenenlagers im Ersten Weltkrieg und einigen weiteren Kriegsgräbern. Nähere Informationen zu den Gefangenengräbern finden sie hier.

Die Parkähnliche Anlage mit teils dichten, hohen Bewuchs, verschlungenen Wegen und zahlreichen Ruhebänken lädt auch den Ruhenden zum Erholen ein.

Unser Friedhof Ort der Erinnerung, des Gedenkens und der Erholung gleichermaßen.

 am Eingang eine schöne Allee

die Friedhofshalle

idyllische Ruhegelegenheiten

der Stiftsteich

 

 

zahlreiche ältere Gräber sind erhalten, hier das des Hugo Fischer, dem Betreiber der Lichtenwalder Schlossmühle und direkter Nachfahre des Ritters Dietrich von Harras

Gedenkstein italienischer Soldaten

Denkmal der Gefallenen des Ersten Weltkrieges

auch heute noch ein Beispiel des Baustils des Jugendstils



 

Wenn Ihr uns mögt: 

Gefällt mir