UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins Chemnitzer-Ebersdorf.

 

 

Das Kriegsgefangenenlager Chemnitz-Ebersdorf im Ersten Weltkrieg 1914-1920.

In Deutschland wuchsen mit Beginn des Ersten Weltkriegs insgesamt 175 Kriegsgefangenenlager aus dem Boden, darunter 8 in Sachsen, eines davon im damals zur Amtshauptmannschaft Flöha gehörigen Ebersdorf.

Dort begann man auf der Anhöhe hinter dem Wald am Schnellen Markt, wo sich bereits mit einem Dynamitlager eine militärische Einrichtung befand, Anfang 1914 mit dem Bau einer Kaserne, in welche das Feldartillerie-Regiment Nr. 68 einziehen sollte.
Info