UnserEbersdorf.de
Die Internetseite des Heimat- und Schulfördervereins Chemnitzer-Ebersdorf.

   

 

Aktuelles


Zurück zur Übersicht

08.04.2016

Ergebnisse der Stadtgebietsversammlung Chemnitz Nord-Ost

Ebersdorf war mal wieder offensichtlich untervertreten, aber einige waren da.

Zusammenfassend können wir folgendes wiedergeben:

Die Frankenberger Straße wird noch in diesem Jahr in zwei Bauabschnitten bis zum Ortsausgang eine neue Fahrbahndecke erhalten. Mit Verkehrsbehinderungen wird dann wohl zu rechnen sein.

Hinsichtlich des Ausbaus schnellerer Internetgeschwindigkeiten bekommt Chemnitz für die nächsten Jahre eine Förderung um alle unterversorgten Gebiete aufholen zu lassen. Ebersdorf wird wohl aufgrund seiner dichten Besiedelung auf jeden Fall inbegriffen sein.

Zu Schneepflug gibt es nichts Neues. Der Eigentümer hat Auflagen zur Gefahrenabwehr erfüllt. Mehr kann die Stadt nicht tun.

Zum Bahnhofsgebäude Hilbersdorf: bislang ist kein Projekt des Eigentümers bekannt geworden.

Die Thematik Bolzplatz wurde aufgegriffen und soll seitens der Stadtverwaltung nochmals geprüft werden.

Hinsichtlich des weiteren Ausbaus des Südringes bis Ebersdorf gibt es vorsichtig ausgedrückt gute Nachrichten: Die Vorplanung ist abgeschlossen; in einigen Monaten könnte somit das Planfeststellungsverfahren eröffnet werden. Dessen Dauer kann nicht abgeschätzt werden, vermutlich ist mit Einwänden zu rechnen. Vorsichtig abgeschätzt, ist mit einer Inbetriebnahme nicht vor 2022 zu rechnen. Aber wenigstens sind die Finanzen für das Projekt da!
Infos über künftig über
http://www.deges.de/Projekte/Bundesfern-und-Landesstrassenprojekte/in-Sachsen/B-107-Suedverbund-Chemnitz-A-4/B-107-Suedverbund-Chemnitz-A-4-K292.htm und http://www.chemnitz.de/chemnitz/de/die-stadt-chemnitz/verkehr/suedverbund/



Zurück zur Übersicht